1. Home
  2. »
  3. Titus Andronicus

Titus Andronicus

Titus Andronicus

Titus Andronicus, zu Shakespeares Zeit eines der erfolgreichsten Bühnenstücke, ist ein Horrorstück, das wegen seines grotesken und extrem blutigen Inhalts lange nur widerstrebend und mit Naserümpfen Shakespeare zugeschrieben wurde, aus demselben Grunde aber in neuerer Zeit immer wieder Grundlage für moderne Bearbeitungen (Friedrich Dürrenmatt, Hans Hollmann, Heiner Müller, Botho Strauß), erfolgreiche Verfilmungen (Jane Howell, 1985, Julie Taymor, 1999) und aufsehenerregende Inszenierungen wurde.

Die Herkunft des frei erfundenen Stoffes ist umstritten. Diese Ausgabe versucht, die Entstehungsgeschichte zu entwirren und vereint deshalb erstmals alle noch erhaltenen frühen Bearbeitungen des Stoffes: die Shakespeare zugeschriebene Tragödie, das englische Volksbuch, die englische Ballade sowie das von englischen Wanderschauspielern in Deutschland gespielte und 1620 gedruckte Stück Eine sehr klägliche Tragoedia von Tito Andronico und der hoffertigen Kayserin, darinnen denckwürdige actiones zu befinden.

Diese zweisprachige Ausgabe ist ideal für Leser, die die sprachlichen Feinheiten und die theatralischen Möglichkeiten des Originaltexts näher erkunden möchten.

Weitere Informationen beim Stauffenburg-Verlag.

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Click to enable/disable Google Analytics tracking code.
Click to enable/disable Google Fonts.
Click to enable/disable Google Maps.
Click to enable/disable video embeds.
Our website uses cookies, mainly from 3rd party services. Define your Privacy Preferences and/or agree to our use of cookies.