Februar: 

Berlin, Maxim Gorki Theater (Container): 1. 2. 2020, Hamlet. Ü.: Angela Schanelec, R.: Christian Weise, B.: Julia Oschatz, K.: Paula Wellmann.  

Bonn, Theater Bonn (Schauspielhaus): 28.2. 2020, König Lear. R. und B.: Luise Voigt, B.: Stefan Bischoff, K.: Maria Strauch.

Coburg, Landestheater Coburg (Großes Haus): 8. 2. 2020, Othello. R. und K.: Konstanze Lauterbach, B.: Ariane Salzbrunn.

Osnabrück, Städtische Bühnen Osnabrück (Theater am Domhof): 1.2.2020, Romeo und Julia. Ü.: Marius von Mayenburg, R.: Walter Meierjohann, B.: Steffi Wurster, K.: Hannah Petersen.

Weimar, Deustches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar (Großes Haus): 1.2.2020, Romeo und JuliaR.: Jan Neumann, B.: Oliver Helf, K.: Cary Gayler. 


Shakespeare im Tanz

Dortmund, Theater Dortmund (Opernhaus): 16. 2. 2020, Ein Mittsommernachtstraum. Von Mikael Karlsson. Chor., R. und B.: Alexander Ekman, K.: Bregje van Balen. 

Greifswald, Theater Vorpommern (Großes Haus): 29. 2. 2020, Othello. Von Michio Woirgardt. Chor. und R.: Ralf Dörnen, B. und K.: Klaus Hellenstein. 

Stralsund, Theater Vorpommern (Großes Haus): 1. 2. 2020, Othello (UA). Von Michio Woirgardt. Chor. und R.: Ralf Dörnen, B. und K.: Klaus Hellenstein.

Salzburg, Salzburger Landestheater: 22.2.2020, Romeo und JuliaVon Sergej Prokofjew nach William Shakespeare. Chor.: Reginaldo Oliveira, B.: Sebastian Hannak, K.: Judith Adam.

Collagen

Wien, Burgtheater (Burgtheater): 22. 2. 20, This is Venice (Othello & der Kaufmann von Venedig) nach William Shakespeare (UA). Von Elisabeth Bronfen und Muriel Gerstner. R.: Sebastian Nübling, B.: Muriel Gerstner, K.: Pascale Martin.



Januar:

Baden-Baden, Theater Baden-Baden: 18. 1. 2020, Hamlet. R.: Harald Fuhrmann, B.: und K.: Timo Dentler und Okarina Peter. 

Hagen, theaterhagen [sic] (Großes Haus): 11. 01. 2020, Ein Sommernachtstraum. R.: Francis Hüsers, B.: Swen Erik Scheuerling, K.: Karina Liutaia. 

Rudolstadt, Theater im Stadthaus: 25. 1. 2020, HamletR.: Alejandro Quintana, B. und K.: Andrea Eisensee.


Shakespeare in der Musik 

Berlin, Deutsche Oper Berlin (Großes Haus): 26. 1. 2020, A Midsummer Night’s Dream. Von Benjamin Britten. Libretto von Benjamin Britten und Peter Pears. ML.: Donald Runnicles, R.: Ted Huffman, B.: Marsha Ginsberg, K.: Annemarie Woods.

Hamburg, Staatsoper Hamburg (Großes Haus): 19. 1. 2020, Falstaff. Von Guiseppe Verdi. ML.: Axel Kober, R.: Calixto Bieito, B.: Susanne Gschwender, K.: Anja Rabes.

 

Shakespeare im Tanz

Biel, Theater Orchester Biel Solothurn (Stadttheater Biel): 19. 1. 2020, Romeo, Romeo, Romeo. Chor.: Joshua Monten.

 

Sonstiges

Reutlingen, Theater Reutlingen Die Tonne (Tonnenkeller im Spitalhof): 25. 1. 2020, Richard III - Great Again nach William Shakespeare (UA). Von Michael Miensopust. R.: Michael Miensopust.

 

 

Dezember:

Rendsburg, Schleswig-Holsteinisches Landestheater (Stadttheater Rendsburg): 07. 12. 2019, Hamlet. R.: Anna-Elisabeth Frick, B. und K.: Martha-Marie Pinsker.

Shakespeare in der Musik 

Brandenburg, Theater Brandenburg (Malersaal): 24. 12. 2019, Otello reloaded nach William Shakespeare. Von Hans Egon Balder. ML.: Hugo Stbaschwinger, R.: Ambroisius Wackelzahn.

Shakespeare im Tanz 

Zürich, Schauspielhaus Zürich (Schiffbau/Box) : 17. 12. 2019, Juliet & Romeo. Chor.: Trajal Harrell, B.: Erik Flatmo und Trajal Harrell, K.: Trajal Harrell.

Sonstiges

Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus (Großes Haus): 14. 12. 2019, Henry VI. & Margaretha di Napoli nach William ShakespeareVon Tom Lanoye. R.: David Bösch, B.: Patrick Bannwart, K.: Falko Herold. 

Celle, Schlosstheater Celle: 6. 12. 2019, Sein oder Nichtsein nach Ernst Lubitsch. Von Nick Whitby. R.: Michael Klammer.

 

November:

Münster, Theater Münster (Großes Haus): 16. 11. 2019, Maß für Maß. Ü.: Thomas Brasch, R.: Ronny Jakubaschk, B. und K.: David Gonter.
 

Shakespeare in der Musik 

Frankfurt, Oper Frankfurt (Großes Haus): 3. 11. 2019, Lady Macbeth von Mzensk. Von Dimitri Schostakowitsch. Libretto von Alexander G. Preis. ML.: Sebastian Weigle, R.: Anselm Weber, B. und K.: Kaspar Glaner, Chor.: Tilman Michael.

Köln, Bühnen der Stadt Köln - Oper (Staatenhaus): 24. 11. 2019, Hamlet. Von Brett Dean. Libretto von Matthew Jocelyn. ML: Duncan Ward, R.: Matthew Jocelyn, B.: Alain Lagarde, K.: Astrid Janson.
                     

Shakespeare im Tanz 

Innsbruck, Tiroler Landestheater und Orchester (Großes Haus): 2. 11. 2019, The Tempest. Von Enrique Gasa Valga nach William Shakespeare. Chor.: Enrique Gasa Valga, B.: Helfried Lauckner, K.: Birgit Edelbauer.

 

Oktober:

Augsburg, Staatstheater Augsburg (martini-Park): 12. 10. 2019, Der Sturm. R.: André Bücker, B.: Jan Steigert, K.: Suse Tobisch.

Göttingen, Deutsches Theater Göttingen (DT-1): 12. 10. 2019, Was ihr wollt. Ü.: Thomas Brasch, R.: Moritz Beichl, B.: Dirk Becker, K.: Astrid Klein. 

Greifswald, (Großes Haus): 12. 10. 2019, Hamlet. Ü.: Andrea Schanelec und Jürgen Gosch, R.: Reinhard Göber, B.: Johann Jörg, K.: Kerstin Laube.

Ingolstadt, Stadttheater Ingolstadt (Großes Haus): 18. 10. 2019, Romeo und Julia. Ü.: Sven-Eric Bechtolf und Wolfgang Wiens, R.: Mareike Mikat, ML.: Enik, B.: Simone Manthey, K.: Anna Sörensen. 

Ingolstadt, Stadttheater Ingolstadt (Großes Haus): 5. 10. 2019, Rose und Regen, Schwert und Wunde (Ein Sommernachtstraum) nach William Shakespeare. Von Beat Fäh. Ü.: Erich Fried, R.: Julia Mayr. 

München, Münchner Volkstheater (Große Bühne): 27. 10. 2019, Der Kaufmann von Venedig. R.: Christian Stückl, B. und K.: Stefan Hageneier. 

Stralsund, Theater Vorpommern (Großes Haus): 30.10. 2019, Hamlet. Ü.: Andrea Schanelec und Jürgen Gosch, R.: Reinhard Göber, B.: Johann Jörg, K.: Kerstin Laube. 

Stuttgart, Forum-Theater: 3. 10. 2019, Julius Cäsar. R.: Dieter Nelle, B. und K.: Vesna Hiltmann.
 

Shakespeare in der Musik

Berlin, Staatsoper Berlin (Staatsoper Unter den Linden): 3. 10. 2019, Die lustigen Weiber von Windsor. Von Otto Nicolai. ML.: Daniel Barenboim, R.: David Bösch, B.: Patrick Bannwart, K.: Falko Herold.

Hof a.d. Saale, Theater Hof (Großes Haus): 27. 4. 2019, Kiss Me, Kate. Von Cole Porter. Ü.: Günther Neumann, ML.: Daniel Spaw und Michael Falk, R.: Kurt Schrepfer, B.: Herbert Buckmiller, K.: Götz Lanzelot Fischer. 

Wien, Wiener Staatsoper: 2. 10. 2019, A Midsummer Night’s DreamVon Benjamin Britten. ML.: Simone Young, R.: Irina Brook, B.: Noëlle Ginefri-Corbel, K.: Magali Castellan. 

Sonstiges

Eggenfelden, Theater an der Rott: 4. 10. 2019, Shakespeares sämtliche Werke, leicht gekürzt nach William Shakespeare. Von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield. Ü.: Dorothea Renckhoff. R.: Caroline Richards. 

Hamburg, Altonaer Theater: 27. 10. 2019, Shakespeare in Love. Von Lee Hall. Ü.: Corinna Brocher, R.: Franz-Joseph Dieken, ML.: Florian Miro.  

Greifswald, Theater Vorpommern (Rubenowsaal): 11. 10. 2019, Die Hamletmaschine. Von Heiner Müller. R.: Annett Kruschke, B. und K.: Indra Nauck.

Stralsund, Theater Vorpommern (Großes Haus): 16. 10. 2019, Ein Sommernachtstraum nach Shakespeare. 

Stralsund, Theater Vorpommern (Gustav-Adolf-Saal): 31. 10. 2019, Die Hamletmaschine. Von Heiner Müller. R.: Annett Kruschke, B. und K.: Indra Nauck.

 

 

September:

Bregenz, Vorarlberger Landestheater: 21. 9. 2019, Cold Songs: Rom; Coriolanus. R.: Catharina May, K.: Wicke Naujoks.

Bregenz, Vorarlberger Landestheater: 21. 9. 2019, Cold Songs: Rom; Julius Caesar. R.: Johannes Lepper, K.: Sabine Wegmann.

Celle, Schlosstheater Celle: 13. 9. 2019, Wie es euch gefällt. R.: Andreas Döring.

Darmstadt, Staatstheater Darmstadt (Kleines Haus): 14. 9. 2019, Othello. Ü.: Wolfgang Heinrich Graf Baudissin und Feridun Zaimoğlu/Günter Senkel, R.: Gustav Rueb, B.: Daniel Roskamp, K.: Dorothee Joisten. 

Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus (Kleines Haus): 28. 9. 2019, Was ihr wollt. R.: Joanna Praml, B. und K.: Jana Denhoven und Inga Timm.  

Kassel, Staatstheater Kassel (Schauspielhaus): 6. 9. 2019, Wie es euch gefällt. R.: Philipp Rosendahl, B.: Katharina Faltner, K.: Ulrike Obermüller.

Marburg, Hessisches Landestheater Marburg (Erwin-Piscator-Haus): 13. 9. 2019, Macbeth. R.: Carola Unser, B.: Fred Bielefeldt, K.: Jörn Fröhlich. 

München, Münchner Kammerspiele (Kammer 1: Schauspielhaus): 28. 9. 2019, König Lear. Ü.: Thomas Melle, R.: Stefan Pucher, B.: Nina Peller, K.: Annabelle Witt.

Rostock, Volkstheater Rostock (Großes Haus): 14. 9. 2019, Richard III. Ü.: Juri Sternburg, R.: Angelika Zacek, B.: Martin Fischer, K.: Lisa-Dorothee Franke. 

St. Pölten, Landestheater Niederösterreich (Großes Haus): 27. 9. 2019, Hamlet. R.: Rikki Henry, B.: Max Lindner, K.: Cedric Mpaka. 

Shakespeare in der Musik  

Bonn, Theater Bonn (Opernhaus): 15. 9. 2019, West Side Story. Von Leonard Bernstein. ML.: Daniel Johannes Mayr, R.: Erik Petersen.

Frankfurt, Oper Frankfurt (Großes Haus): 8. 9. 2019, Otello. Von Gioachino Rossini. ML.: Sesto Quatrini, R.: Damiano Michieletto, B.: Paolo Fantin, K.: Carla Teti.  

Freiburg, Theater Freiburg (Großes Haus): 28. 9. 2019, Falstaff.Von Guiseppe Verdi. ML.: Fabrice Bollon. R.: Anna-Sophie Mahler, B.: Duri Bischoff, K.: Nic Tillein.

Osnabrück, Städtische Bühnen Osnabrück (Theater am Domhof): 28. 9. 2019, Falstaff. Von Giuseppe Verdi. ML.: Andreas Hotz, R.: Adriana Altaras, B.: Etienne Pluss und Sibylle Pfeiffer, K.: Nina Lepilina.

Salzburg, Salzburger Landestheater: 21. 9. 2019, Oberon. Von Carl Maria von Weber. ML.: Ido Arad, R.: Volkmar Kamm, B.: Konrad Kulke, K.: Katja Schwindowski.

Sonstiges

Freiberg, Mittelsächsisches Theater (Bühne Döbeln): 28. 9. 2019, Sein oder Nichtsein nach Ernst Lubitsch. Von Nick Whitby. R.: Annett Wöhlert. 

St. Gallen, Theater St. Gallen (Grosses Haus): 12. 9. 2019, Sein oder Nichtsein nach Ernst Lubitsch. Von Nick Whitby. R.: Barbara-David Brüesch, B.: Damian Hitz, K.: Heidi Walter.