Deutsche Shakespeare Stiftung

Im Herbst 2000 wurde als Stiftung des bürgerlichen Rechts die "Deutsche Shakespeare- Stiftung" mit Sitz in Weimar gegründet. Ihre Aufgabe ist es, die Arbeit der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft e.V. zu fördern und den Martin-Lehnert-Preis zu verleihen. Ende 2000 trat der Stiftungsrat zu seiner konstituierenden Sitzungen zusammen und bestimmte den zweiköpfigen Stiftungsvorstand. Mit Beginn des Jahres 2001 hat dieser die Arbeit aufgenommen.

Die Adresse der Stiftung lautet:

Deutsche Shakespeare-Stiftung
Windischenstr. 4-6
99423 Weimar

Tel. u. Fax: +49 (0)3643 - 904076

Die Stiftung ist vorläufig als gemeinnützig anerkannt. Spenden sind steuerlich absetzbar. Mitglieder und Freunde der Deutschen Shakespeare- Gesellschaft werden gebeten, die Arbeit der Stiftung durch Zuwendungen in Form von Spenden oder Zustiftungen zu unterstützen.

Der Vorstand hat ein Spendenkonto eröffnet. Bitte spenden Sie auf das unter "Spenden" angegebene Konto.

Anfragen zur Arbeit der Stiftung, zu Spenden oder Zustiftungen richten Sie bitte an die Geschäftsstelle oder direkt an die beiden Vorstandsmitglieder. (Siehe "Gremien der Deutschen Shakespeare-Stiftung".)