Shakespeares London - ein Reiseführer

Ein Projektkurs der 11. Klasse des Maria-Ward-Gymnasiums aus Nymphenburg, München, erarbeitete im Rahmen einer anstehenden Kursfahrt nach London das Konzept für einen Reiseführer, der als frei zugänglicher Blog im Internet verfügbar sein sollte. Die von den Schülerinnen selbst organisierte Reise wurde im Vorfeld gründlich geplant und die zu besuchenden Orte selbst bestimmt. Arbeitsteilig erstellten die Schülerinnen vor Abfahrt Kurzvorträge zu Orten, Sehenswürdigkeiten und Hintergründen, die sie dann auf ihrer Fahrt direkt vor Ort präsentierten. Im Anschluss an die Fahrt wurden alle Erlebnisse, das neu erlernte Wissen und die persönlichen Erfahrungen auf einem Blog verschriftlicht und somit wiederholt, gesichert und anderen Schülern zugänglich gemacht.

Auf der Kursfahrt besuchten die Schülerinnen Shakespeares Geburtshaus und Anne Hathaways Cottage in Stratford-upon-Avon sowie eine Aufführung in Londons Globe Theatre ("Titus Andronicus"). Die Vita Shakespeares, sein Leben und das Elisabethanische Zeitalter wurden dabei thematisiert und für den Unterricht aufgearbeitet.


Dieses Projekt zeigt, wie man die Vermittlung von Wissen aus dem Unterricht sinnvoll mit einer Kursfahrt verbinden kann, den gesamten Kurs in den Lernprozess einbezieht und ohne Stift und Papier dafür sorgt, gelerntes Wissen zu dokumentieren und durch die Darstellung in einem neuen Medium mit zusätzlicher Bebilderung das Nachschlagen attraktiv zu machen.

Es war die engagierte Schülerin Frau H. Leopold, die unser Projekt "Aus der Schule - für die Schule!" entdeckte und diesen Beitrag dazu eingesendet hat. Das Resultat der Kursarbeit ist unter folgendem Link zu finden

 

www.shakespeares-london.jimdo.com