Stadtarchiv Bochum

Wittener Str. 47
44777 Bochum
Tel. (+49) (0)234 / 910 95 11
stadtarchiv(at)bochum.de
www.bochum.de/stadtarchiv
Öffnungszeiten:
Di, Mi: 10:00-15:30 Uhr
Do: 10:00-18:00 Uhr

Nach der Vereinigung der beiden deutschen Shakespeare-Gesellschaften (1993) einigte man sich, daß das, was in Bochum zustande gekommen war und Bezug zu dieser Stadt hat, im Stadtarchiv Bochum bleiben sollte. Diesem Grundsatz entsprechend ist der Akten-bestand der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft West von 1963 bis 1994 (Korres-pondenz, Sitzungsprotokolle, Mitgliedsunterlagen und Materialien zu Veranstaltungen und Aktivitäten) an das Stadtarchiv Bochum gegangen. Ebenso Materialien zur Tätigkeit des Geschäftsbereichs Bochum in den Jahrzehnten vor der Trennung und ein durch Erbschaft in den Besitz der Gesellschaft gelangtes Konvolut von Unterlagen zur Gründungsgeschichte der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft im 19. Jahrhundert. Insgesamt dokumentieren die Archivbestände nicht nur die Geschichte der Gesellschaft, sondern sie bieten auch ein reiches Quellenmaterial zur Shakespeare-Rezeption im deutschsprachigen Raum und zur Geschichte des kulturellen Lebens und der Kultur-politik im geteilten Deutschland. Das Material ist der Öffentlichkeit im Rahmen der Benutzungsordnung des Archivs zugänglich. Die Mitglieder der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft haben das Recht zu unentgeltlicher Benutzung. Genaueres findet sich im Shakespeare-Jahrbuch 132 (1996), 317-18 (Ulrich Suerbaum).