Newsletter 2/2012

 

Liebe Shakespeare-FreundInnen!

Wir freuen uns, Ihnen den aktuellen Newsletter der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft zu präsentieren. Neben den News zur Gesellschaft, den Theater-Empfehlungen und den aktuellen Konferenz-Ankündigungen möchten wir Sie anläßlich des nahenden Weihnachtsfests auf unseren Geschenk-Service aufmerksam machen. Verschenken Sie doch zum Weihnachtsfest eine Jahresmitgliedschaft in unserer Gesellschaft. Nähere Informationen dazu unter:

http://www.shakespeare-gesellschaft.de/info/dienste/geschenk-service.html

Wie im letzten Rundschreiben des Präsidenten ausgeführt, erfolgt anläßlich des nahenden 150. Geburtstags unserer Gesellschaft der Aufruf zur Werbung neuer Mitglieder. Als Anerkennung für neue Mitglieder, die Sie bis Ende dieses Jahres werben, bieten wir Ihnen einen Band der DTV Shakespeare-Ausgabe in Frank Günthers Übersetzung als Prämie. Wenn Sie eine Mitgliedschaft verschenken, geht dieser Dank ebenfalls an Sie: bitte tragen Sie persönlich dazu bei, dass die Deutsche Shakespeare-Gesellschaft sich auf diese Art erweitert und erneuert!

Ihr Redaktionsteam wünscht Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr,

Vanessa Schormann, Dieter Fuchs, Roland Petersohn

 

Neues aus der Gesellschaft

Vorschau Frühjahrstagung 2013: dieFrühjahrstagung der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft findet vom 26. bis 28. April 2013 in München statt. Thema: Geld und Macht: Shakespeares Bilanzen. Tagungsort: Literaturhaus, Salvatorplatz 1: http://www.literaturhaus-muenchen.de/ 

 

Theater-Events

Royal Shakespeare Company:

The Merry Wives of Windsor (22. November bis 12. Januar)

The Winter’s Tale (24. Januar bis 23 Februar)

Hamlet (14.-30. März)

London West End:

Apollo Shaftesbury:    Richard III (06. November bis 10. Februar)

                                 Twelfth Night (02. November bis 10. Februar)

Deutschland:

Berlin, Theater am Schiffbauerdamm: Was ihr wollt. R: Katharina Thalbach. B: Momme Röhrbein. K: Angelika Rieck.

Bochum, Schauspielhaus: Richard III. R: Roger Vontobel. B: Magda Willi. K: Tina Kloempken.

Dresden, Schauspielhaus: Hamlet. R: Roger Vontobel. B: Claudia Rohner. K: Ellen Hofmann.

Hamburg, Thalia Theater: Ein Sommernachtstraum. R: Stefan Pucher. B: Stéphane Laimé. K: Marysol de Castillo.

München, Residenztheater:   Der Widerspenstigen Zähmung. R: Tina Lanik. Ü: Anna Cron. B und K: Stefan Hageneier.

München, Residenztheater: Ein Sommernachtstraum. R: Michael Thalheimer. B: Olaf Altmann. K: Michaela Barth.

München, Kammerspiele: König Lear. R: Johan Simons. B: Bert Neumann. K: Nina von Merchow. (Premiere im März 2013)

 

Schule / Lehrende

Nützliche Online Ressourcen für den Unterricht:

Luminarium Anthology of English Literature: ein umfassendes Kompendium zur Literatur und Kultur des frühneuzeitlichen England mit zahlreichen Primär- und Sekundärtexten:

http://www.luminarium.org/

BloggingShakespeare: Embracing Shakespearean Conversation in a Digital Age (Powered by the Shakespeare Birthplace Trust):

http://bloggingshakespeare.com/

Die Anzahl der am Forum Shakespeare & Schule interessierten Mitglieder steigt: wer Interesse hat, in die Mailing List aufgenommen zu werden und/oder Beiträge zum Thema Shakespeare im Unterricht beisteuern möchte (z.B. Online Ressourcen), ist herzlich eingeladen, Dr. Vanessa Schormann zu kontaktieren: vanessaschormann(at)aol.com.

 

Konferenzen / Calls for Papers

Renaissance Men in the Middle Temple: Middle Temple Hall and Birkbeck College, London (01.-02. Februar 2013)

Shakespeare's Tongue: INHA, Paris (21.-23. März 2013)

Poetics and Prose Theory in Early Modern English: York, (29 Mai 2013).

The Five Senses in Medieval and Early Modern Cultures: Literature and Language, Bern (07.-08. Juni 2013). Deadline for proposals: 15. Februar 2013

Women and Curiosity in Early Modern England, Paris (21.-22 Juni 2013). Deadline for proposals: 31 Januar 2013

Shakespeare and Myth: ESRA Shakespeare Conference, Montpellier (26.-29. Juni 2013)

Adaptation and Appropriation: 8th International Conference of the Tudor Symposium, Northumbria University (03.-04. Juli). Deadline for proposals: 22 März 2013

Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Website:

http://shakespeare-gesellschaft.de/tagungen/shakespeare-tagungen-weltweit.html

 

Shakespeare-News

Sterbliche Überreste von Richard III unter Parkplatz in Leicester gefunden? Der Tote wurde wie Richard III in der Schlacht von Bosworth Field 1485 mit einem Pfeil rücklings niedergestreckt und litt unter einer Rückenverkrümmung. Sollte eine DNA-Analyse die blaublütige Identität des Herrschers bestätigen, werden die sterblichen Reste des von Shakespeare als Bühnenschurke gezeichneten Königs in die Kathedrale von Leicester umgebettet. Die unheiligen Reliquien aus der Zeit des Ablaß-Handels sollen Sensations-Touristen gegen Eintritt ins reformierte Gotteshaus locken. Alternativ wird von einem Parlamentarier auch ein Staatsbegräbnis vorgeschlagen. 

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2224256/King-Richard-III-cathedral-burial--skeleton-car-park-500-years-death.html

http://www.guardian.co.uk/uk/2012/sep/14/tory-mp-state-funeral-richard