Conference Programme "Shakespeare-Tage 2009" in Weimar

Shakespeare and Avant-Garde

Thursday, 23 April

18:00 Uhr

Eröffnung durch den Präsidenten der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft
Andreas Höfele, München

Begrüßung durch den Oberbürgermeister der Stadt Weimar, Stefan Wolf

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

anschließend

Rede zum Shakespeare-Tag (in englischer Sprache)
Jonathan Bate, Warwick

Twilight of Romanticism: Swinburne and Wagner on Shakespeare

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

anschließend

Sektempfang des Kamp-Verlages

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

anschließend

„Freundliches Begegnen“ – Essen, Trinken, Reden und Musik mit Shakespeare

Foyer der Mensa am Park, Marienstraße 15b

Friday, 24 April

8:30 Uhr

Morgenspaziergang zum Shakespeare-Denkmal

Treffpunkt: vor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek

9:30-10:30 Uhr

Vortrag (in deutscher Sprache)
Peter Marx, Mainz/Bern

Stufen der Abstraktion: Leopold Jessners Shakespeare-Inszenierungen
Einführung und Diskussionsleitung: Stefanie Watzka

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

10:45-11:45 Uhr

Vortrag (in englischer Sprache)
Claudia Olk, Berlin

Virginia Woolf's "Elizabethan Play": Between the Acts and A Midsummer Night's Dream
Einführung und Diskussionsleitung: Sabine Schülting

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

12:00-13:00 Uhr

Vortrag (in englischer Sprache)
Richard Wilson, Cardiff

Hamlet in Weimar: Gordon Craig and the Nietzsche Archive
Einführung und Diskussionsleitung: Tobias Döring

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

13:00-14:30 Uhr

Mittagspause

14:30-15:30 Uhr

Vortrag (in deutscher Sprache)
Werner von Koppenfels, München

'Der erste Ansatz zu einem großen Drama, der in Deutschland zu spüren ist': Brechts Marlowe
Einführung und Diskussionsleitung: Ingeborg Boltz

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

15:30-16:00 Uhr

Kaffeepause

ab 16:00

Führung durch die Herzogin Anna Amalia Bibliothek

(in 5 Gruppen 16:00/16:30/17:00/17:30/18:00 Uhr)
19:30 Uhr

Friedrich Schiller

Die Verschwörung des Fiesco zu Genua (Premiere)

Regie: Ludger Lemper

Deutsches Nationaltheater, Großes Haus

Saturday, 25 April

9:30-10:30 Uhr

Vortrag (in deutscher Sprache)

Therese Fischer-Seidel, Düsseldorf

Hamlet, Shakespeare live und die Struktur des Ulysses
Einführung und Diskussionsleitung: Ute Canaris

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

10:45-11:45 Uhr

Vortrag (in deutscher Sprache)

Jan Bürger, Marbach

'Ein unsäglich leidender Mensch'. Wie Hans Henny Jahnn 1917 einen anderen Richard III. entwarf
Einführung und Diskussionsleitung: Norbert Greiner

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

12:00-13:00 Uhr

Vortrag (in englischer Sprache)
Peter Holbrook, Queensland

Shakespeare and the Modern: Hardy, Eliot, Gunn
Einführung und Diskussionsleitung: Dieter Fuchs

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

13:00-14:00 Uhr

Mittagspause

14:00-17:00 Uhr

Wissenschaftliches Seminar
(Post-) Modernist Responses to Shakespeare

Mit Beiträgen von Jan Creutzenberg, Marcel Lepper, Melanie Lörke, Aneta Mancewicz, Linda Richter und Jennifer Wawrzinek
Moderation: Christina Wald und Felix Sprang

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

14:30-16:00 Uhr

Workshop (nicht nur) für Lehrende und Studierende:

Contemporary acting technique and early modern staging conditions
Workshop led by Jacquelyn Bessell (Shakespeare Institute, University of Birmingham), with actors Anna Northam andChristine Schmidle
Moderation: Vanessa Schormann/Roland Petersohn

Goethe-Institut, Ackerwand 25-27

19:00-20:30 Uhr

Bernard-Marie Koltès/ Heiner Müller

Hamlet – no roof access

Regie: Claudia Meyer

Deutsches Nationaltheater, Großes Haus

Sunday, 26 April

9:30-10:30 Uhr

Mitgliederversammlung

  1. Bericht des Präsidenten
  2. Bericht des Schatzmeisters
  3. Wahl des Schatzmeisters
  4. Aussprache über die Arbeit der Gesellschaft

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6

11:00 Uhr

Matinee

Grußwort der Thüringer Landesregierung
Kultusminister Bernward Müller

Festvortrag (in deutscher Sprache)
Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages

Weimar und das Scheitern der Moderne. Kein Königsdrama

Verleihung des Martin-Lehnert-Preises 2009

Bauhaus-Universität Weimar, Audimax, Steubenstraße 6